Basketballgemeinschaft Kamp-Lintfort 1954 e.V.

Die älteren Jahrgänge der BGL festigen ihre Tabellenplätze in der Oberliga. Dabei gewinnen U14 und U16 jeweils dreistellig. Die U18 tut sich schwer bei der Zweitvertretung der ART Giants Düsseldorf. Dagegen verlieren U10 und U12.

Wie auf der Mitgliederversammlung vom 23. Juni diesen Jahres beschlossen, werden die Beiträge zum 1. Januar 2018 angepasst. Details finden sich in der Beitragsanpassung 2018.

 

 

Auch an diesem Wochenende gab es drei Heimsiege. Die U18 machte es wieder spannend, mogelt sich durch den Sieg aber auf Platz zwei. Aber auch U12 und U16 siegten.

An diesem Wochenende kam es gleich dreimal zum Vergleich zwischen der BGL und dem TV Goch. Dabei zeigten die Teams Licht und Schatten. Spielberichte unserer Jugend finden sich regelmäßig auf Blogspot im Saisontagebuch - BG Lintfort Jugendteams. Hier auch zum Nachlesen die Presseberichte in der NRZ vom ersten und zweiten Spieltag.

Drei glatte Siege erzielten die Junioren der BGL an diesem Wochenende gegen Sterkrade, Schalke und Essen. Die U12 verlor ersatzgeschwächt in Willich. Und auch die Mädchen der U18 kamen in der Kreisliga unter die Räder.

Drei Siege der BGL Junioren gab es am Wochenende nach der Herbstpause. Die U18 gewinnt in Grevenbroich, die U14 in Dorsten und die U16 setzt sich im emotionsgeladenen Derby bei Duisburg durch.

Es ist nicht immer einfach, Basketballer für die Tätigkeiten zu begeistern, die auch sein müssen. Wenn man selbst spielt, ist das kein Problem: Trainer, Kampfgericht und Schiedsrichter sind ja da. Wenn man selbst aber jetzt Kampfgericht leisten soll, dann sinkt die Begeisterung bei manchen schnell. Das macht ja keinen Spaß, denn man spielt ja nicht selbst. Und wenn das eigene Spiel nicht vor oder hinter dem Spiel liegt, bei dem man als KG im Einsatz ist, ist das ganz schwierig "Freiwillige" zu finden.

Um diesem Problem zu begegnen, sind unsere Trainer angehalten, einen Einsatz-Plan für die Saison zu erstellen. Darin sollen alle in etwa gleich oft Kampfgericht machen. Wer nicht kann, ist selbst verantwortlich, einen Ersatz zu finden. Zudem bieten wir über den Schiedsrichterwart Kampfgerichtkurse an, so dass jeder die Möglichkeit hat, Anschreiber zu sein, die Zeit oder die 24 Sekunden zu nehmen.

In dieser Saison 2017/18 wollen wir unsere Junioren noch einmal extra motivieren. Wir bieten:

  • Ein Shooting-Shirt der BGL für das Kind mit den meisten Einsätzen.
  • Jeweils einen Schal für den Zweit- oder Drittplatzierten.

 Hier geht es zur Ausschreibung für die Saison 2017/18.

Mit der neuen Trainerin Nina Boersma für die U12 Mädchen (aka U12-2) ändert sich auch deren Trainingszeiten und -ort nach den Sommerferien, da zeitgleich die Damen 2 (U18w) trainiert. Die Mädchen werden dann in der Turnhalle der Ebertschule am Freitag, von 18-20 Uhr trainieren. Außerdem wird die U16-2 dann wieder zu ihren zwei bekannten Terminen am Mittwoch und Freitag in der ERH und der Turnhalle an der Sudermannstraße zurückkehren.