Auch 2017 finden die traditionellen Jugendturniere der BGL statt - wegen der Hallensituation und anderer Termine diesmal etwas verteilt. Traditionell testen wir dabei unsere neu formierten Teams und bieten so anderen Vereinen die Möglichkeit, dies bei uns ebenso zu tun. Dazu bieten wir üblicherweise entsprechende Verpflegung. Beginnen wird die U18 am 25. Juni, gefolgt von der U16 am 8. Juli, am letzten Wochenende vor den Sommerferien. Die U12 und U14 folgen nach den Sommerferien.

Die U10 der BGL übernimmt ab sofort Tobias Pluschkat und wird sie auch als Coach in der nächsten Saison 2017/18 betreuen. Trainingszeiten und Ort bleiben gleich: Freitag, 16-18 Uhr in der ERH. Tobias spielte in seiner Jugend bei der BGL und ist im Moment im Bundesfreiwilligendienst an einer Kamp-Lintforter Grundschule aktiv. Wir möchten uns an dieser Stelle beim alten Head-Coach Michael "Helge" Schneiders bedanken, der mit seinen Jungs U10 Meister im Basketballkreis Niederrhein wurde.

Die U14 der BGL übernimmt ab sofort Henning Tchurz und wird sie auch als Coach in der nächsten Saison 2017/18 betreuen. Trainingszeiten und Ort bleiben gleich. Henning absolviert im Moment sein Freiwilliges Soziales Jahr bei der BGL. Er übernimmt bis zu den Sommerferien außerdem das Training der U16-2. Diese trainiert jetzt für diesen Zeitraum am Donnerstag von 18-20 Uhr in der Ebert-Schule.

Auch bei den Junioren ist die Saison jetzt (fast) zu Ende. Einzig die U10 kämpft am Freitag noch um die letzten Punkte. In diesem Jahr schlugen sich einige Teams besonders beachtlich und belegten vordere Plätze in der Regionalliga bzw. erreichten das TOP im WBV Pokal. Und es heißt Abschied nehmen von einigen Coaches.

Niemals geht man so ganz: Rund vier Wochen nach dem Ende der erfolgreichsten Saison aller Zeiten, die mit einem Meister- sowie Vizemeistertitel endete, hat die BG Lintfort die Vorbereitungen für die kommende Spielzeit in Angriff genommen. Dabei wurden nun die ersten Personalentscheidungen getroffen, die vor allem Auswirkungen auf den Herrenbereich haben werden. Gleichzeitig gibt es eine erfreuliche Nachricht zu verkünden:

Der UBC Münster gewinnt in überzeugender Manier das U18 TOP 4 des WBV-Jugendpokal 2016/17. Sie ließen dabei ihren Finalgegnern aus Leverkusen keine Chance. Die U18 der BGL verlor im Spiel um Platz drei gegen Boele-Kabel. Bei dem U16 TOP 4 setzten sich Telekom Baskets Bonn im Finale knapp gegen RheinStars aus Köln.

Für uns als Veranstalter des U18 TOP 4 bleibt unter dem Strich eine rundherum gelungene Veranstaltung. Auf diesem Wege möchten wir uns bei allen Unterstützern des Tages - Aufbau, Organisation, Kampfgericht, Getränkewagen, Verkauf, Grillen - herzlich bedanken!

Die TOP 4 Finalrunde des WBV Jugendpokal für die U18 findet dieses Jahr am Samstag, 8. April in Lintfort statt. Um 11:00 Uhr trifft die BGL auf UBC Münster, um 13:00 Uhr trifft SG VFK Boele-Kabel auf TSV Bayer Leverkusen. Wir freuen uns auf diese Veranstaltung und wollen dieser einen würdigen Rahmen geben. Weitere Informationen gibt es hier.

Der aktuelle Stand - 13.3.2017 - der Auswertungen zu den BGL Pokalen ist jetzt online.