Basketballgemeinschaft Kamp-Lintfort 1954 e.V.
0
0
0
s2smodern

Knapp fünf Wochen sind es noch bis zum Start der neuen Basketball-Saison. Die BG Lintfort möchte daher ihren Leistungsstand überprüfen und hat ein Testspiel gegen den letztjährigen Konkurrenten BG Dorsten vereinbart.

Die Mannschaft von Coach Franjo Lukenda reist am Donnerstag, 22. August, aus dem Münsterland an den Niederrhein. Spielbeginn ist um 20.30 Uhr in der Glückauf-Sporthalle. Die Partie ist öffentlich, der Eintritt ist frei.

Für BGL-Coach Tobias Liebke ist die Partie ein willkommener Anlass, die in den vergangenen Wochen in der Vorbereitung gelegten Grundsteine einer intensiven Prüfung zu unterziehen. Knapp zweieinhalb Wochen vor dem ersten Pflichtspiel im WBV-Pokal gegen den Ligakonkurrenten SW Baskets Wuppertal (Sonntag, 7. September) können zudem noch einige Experimente gewagt werden.

Die Gäste aus Dorsten haben sich in der Sommerpause gezielt verstärkt und wollen in der kommenden Saison in der 1. Regionalliga eine größere sportliche Rolle als in der vergangenen Saison spielen. Spielerisch wie körperlich wird die BGD den Lintforter Gastgebern überlegen sein - für die Zwecke eines Testspiels aber keine allzu negative Voraussetzung. "Es wird in dem Spiel nur darum gehen, dass wir unseren eigenen Leistungsstand überprüfen. Das Ergebnis ist nebensächlich. Aber wir werden sehen können, woran es vielleicht noch hapert und was schon einigermaßen gut läuft", sagt Liebke mit Blick auf die Partie.

Parallel zum Spiel wird die BGL ihren Fans eine Dauerkarten-Sonderaktion anbieten. Nur an diesem Abend können Saisontickets zum einmaligen Preis von 30 Euro (sonst 40 Euro) erstanden werden.