Basketballgemeinschaft Kamp-Lintfort 1954 e.V.
0
0
0
s2smodern

Am letzten Wochenende überwog bei den BGL Junioren die Freude über drei Heimsiege. U14 und U16 siegten dabei standesgemäß gegen die Kellerkinder ihrer Ligen. Nur die U12 musste sich äußerst knapp dem Tabellenführer geschlagen geben.

U18:  BG Kamp-Lintfort - SG ART Giants Düsseldorf II 70:64

Die U18 gewann ihr Heimspiel gegen die Zweite der ART Giants Düsseldorf. Nach einer schwachen ersten Halbzeit (28:35) drehten die Klosterstädter das Spiel und gewannen am Ende knapp aber verdient mit 6 Punkten Vorsprung.

Es spielten (Punkte) : Svejcar (20), Füllbrunn (14), Nowik (13), Roschewski (10), Gorbushin (8), Hermsen (2), Stachowicz (2), Hartmann (1), Alkurdi, Köhn, Bruch.

U16: BG Kamp-Lintfort - VfL AstroStars Bochum II 73:35

Die U16 hatte keine Mühe mit dem Tabellenletzten aus Bochum und setzte sich in ihrem Heimspiel klar durch.

U14: BG Kamp-Lintfort  - Hertener Löwen 89:48

Genau so deutlich wie die U16 konnte auch die U14 einen klaren Sieg gegen die Hertener Löwen zu Hausen einfahren.

U12: BG Kamp-Lintfort – Mettmann Sport  50:54

Die U12 lieferte sich mit dem Gast und Tabellenersten aus Mettmann ein  "Kopf an Kopf" Rennen, musste sich am Ende leider knapp geschlagen geben.

Die U10 der BG Kamp-Lintfort war spielfrei.