Die Lintforter Basketballer starten am 16. September mit einem Heimspiel gegen die WWU Baskets Münster in die neue Saison. Eine Woche später steht der erste Doppelspieltag auf dem Programm, darunter auch das Gastspiel bei den ART Giants Düsseldorf. Ein weiteres Heimspiel steigt am Tag der Deutschen Einheit.

Noch sind es knapp drei Monate, bis die neue Basketball-Saison beginnt. Dennoch hat die Vorbereitung für das Team von Coach Tobias Liebke bereits in dieser Woche wieder angefangen. Zumal man sich nun auch auf das Auftaktprogramm einstellen kann, das auf den Aufsteiger in der 1. Regionalliga wartet. Denn inzwischen wurden die Vorab-Spielpläne veröffentlicht, an denen sich bis zum Saisonbeginn erfahrungsgemäß nicht mehr viel ändert.

Straffes Auftaktprogramm mit fünf Spielen in zwei Wochen

Demnach eröffnet die BGL mit einem Heimspiel ihre Abenteuerreise - und das mit einem Kracher. Denn am Samstag, 16. September kommt mit den WWU Baskets Münster direkt einer der Meisterschaftskandidaten an den Niederrhein. Die Westfalen belegten in den vergangenen Jahren immer einen der ersten Plätze und schrammten jeweils nur knapp am Aufstieg vorbei. Nichtsdestotrotz gehören sie auch in der kommenden Saison zu den Favoriten auf den Titel.

Dann geht es in einem knackigen Rhythmus mit zwei Doppelspieltagen weiter. Zunächst wartet auf die BGL am Freitag, 22. September, das erste Auswärtsspiel. Für dieses werden die Klosterstädter die kürzeste Anreise der Saison in Angriff nehmen, denn für die Begegnung mit den ART Giants Düsseldorf geht es in die Landeshauptstadt. Bereits zwei Tage später, am Sonntag, 24. September, steht dann der dritte Spieltag an - die BGL empfängt in eigener Halle die Hertener Löwen. Danach folgt ein Auswärtsspiel im Rhein-Kreis Neuss, das Team von Coach Tobias Liebke ist am 30. September bei den Elephants Grevenbroich zu Gast.

Drei Tage später, am Dienstag, 3. Oktober, geht bereits der fünfte Spieltag über die Bühne: Am Tag der Deutschen Einheit empfangen die Lintforter die BBG Herford in der Area '54, bevor der Spielrhythmus sich in den folgenden Wochen normalisieren und "nur" noch an jedem Wochenende eine Partie zu absolvieren sein wird.

Coach Tobias Liebke freut sich auf das Auftaktprogramm: "Etwas Besseres hätte uns nicht passieren können, als dass wir uns direkt gegen Münster beweisen dürfen. Ein Top-Gegner, ein Heimspiel, eine hoffentlich volle Halle. Und auch die folgenden Partien sind sportlich hoch interessant sowie für unsere Fans super zu erreichen. Das werden tolle Wochen."

Bis es soweit ist, steht aber zunächst einmal eine schweißtreibende Vorbereitung auf dem Programm - zusätzlich wird die BGL natürlich noch einige Testspiele absolvieren. Deren Terminierung ist bald abgeschlossen, sodass der Sommerfahrplan möglichst reibungslos eingehalten werden kann.

 

Das ist der (vorläufige) Spielplan der BG Lintfort in der Hinrunde 2017/2018:

September:

  • Sa, 16.09.2017: BG Lintfort - WWU Baskets Münster

  • Fr, 22.09.2017: ART Giants Düsseldorf - BG Lintfort

  • So, 24.09.2017: BG Lintfort - Hertener Löwen

  • Sa, 30.09.2017: Elephants Grevenbroich - BG Lintfort

Oktober:

  • Di, 03.10.2017: BG Lintfort - BBG Herford

  • Sa, 07.10.2017: Accent Baskets Salzkotten - BG Lintfort

  • Sa, 14.10.2017: BG Lintfort - Telekom Baskets Bonn II

  • Sa, 21.10.2017: SV Hagen-Haspe - BG Lintfort

  • Sa, 28.10.2017: BG Hagen - BG Lintfort

November:

  • Sa, 04.11.2017: BG Lintfort - BG Dorsten

    Sa, 11.11.2017: Westfalen Mustangs - BG Lintfort

    Sa, 18.11.2017: BG Lintfort - CB Recklinghausen

    Sa, 25.11.2017: AOK Ballers Ibbenbüren - BG Lintfort