Basketballgemeinschaft Kamp-Lintfort 1954 e.V.
Nächster Aufmacher... Vorheriger Aufmacher...
0
0
0
s2smodern
Lennart Boner wechselt vom Osterather TV in die Klosterstadt

Die BG Lintfort verstärkt sich wortwörtlich in der Tiefe. Denn für die kommende Saison wird der 2,06 Meter große Lennart Boner dem Kader der Klosterstädter angehören.

Der 22-jährige Power Forward wechselt aus Meerbusch vom Oberliga-Konkurrenten Osterather TV nach Kamp-Lintfort. An seiner alten Wirkungsstätte hat Boner sämtliche Jugendmannschaften durchlaufen und sich in den vergangenen Jahren zu einem Leistungsträger in der ersten Herrenmannschaft des OTV entwickelt.



Studium in Kamp-Lintfort - Liebke froh über Verstärkung


Mit der BGL hat er bereits Bekanntschaft gemacht - in der Lintforter Aufstiegssaison vor zwei Jahren stand Boner schon für den OTV auf dem Parkett und bereitete der Lintforter Verteidigung einige Probleme. Mittlerweile hat er ein Studium an der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort aufgenommen. "Ich habe mich aber nicht nur wegen des Studiums für die BGL entschieden, sondern auch weil ich hier die Perspektive habe, mich in einem starken Team spielerisch weiter zu entwickeln."

Auch Tobias Liebke freut sich über die Verpflichtung: "Ich bin froh, einen so talentierten Spieler bei uns begrüssen zu dürfen. Die Mischung aus Größe und Beweglichkeit gepaart mit einem guten Distanzwurf machen ihn zu einer absoluten Verstärkung für das Team."

Herzlich Willkommen bei der BGL, Lennart!

 

Head-Coach Tobias Liebke (l.) ist froh, Lennart Boner für die BG Lintfort gewonnen zu haben.